Ewaluacija

W šulskim lěće 2001/2002 wutworichu so we wšitkich serbskich zakladnych šulach dwurěčne rjadownje.

Šulerjo alfabetizuja so w 1. lětniku w swojej maćeršćinje. Wšitke dalše předmjety so dwurěčnje wuwučuja.

Šěsćlětna ewaluacija dwurěčneho koncepta přepytowaše zamóžnosće šulerjow w serbskej a němskej rěči. K tomu přewjedźechu so w projektnych rjadownjach na kóncu kóždeho šulskeho lěta ertne a pisomne testy.

Institut Komenskeho, Rěčny centrum WITAJ a Hamburgska uniwersita koncept dwurěčneho kubłanja wědomostnje přewodźachu.

Evaluation

Im Schuljahr 2001/2002 wurden in allen sorbischen Grundschulen zweisprachige Klassen gebildet. Die Schüler erlernen in der 1. Klasse das Alphabet in ihrer Muttersprache. Alle anderen Unterrichtsfächer werden zweisprachig unterrichtet.
 
Ein Sprachforschungsprojekt begleitete 6 Jahre lang die zweisprachigen Kinder. Dazu wurden Sprachstandserhebungen in den Projektklassen am Ende eines jeden Schuljahres durchgeführt. Die wissenschaftliche Begleitung erfolgte durch das Commenius-Institut, das Sprachzentrum WITAJ und die Hamburger Universität.

Lernstanderhebungen, Kompetenztests, Kontroll- arbeiten, das Führen von Beobachtungsbögen und der jährliche Lesewettbewerb sind einige Formen der Evaluation an unserer Schule. Die Kriterien der klassenspezifischen Wissens-, Methoden- und Sozialkompetenz werden in den Fachkonferenzen festgelegt, ausgewertet und weitere Maßnahmen werden geplant.